Stacks Image 32772

Gesundheit,
Funktion
und ein schönes Lächeln
sind unsere Leidenschaft!

Zahnärzte.

Zahnarzt Köln Ost Rath 2
Zahnärztin Rabea Rybotycky
Zahnarzt Köln Ost Rath 1
Dr. med. dent. Christiane Böske
ehem. Gärtner

Zahnärzte.

Zahnarzt Köln Ost Rath 1
Dr. med. dent. Christiane Böske
ehem. Gärtner
Zahnarzt Köln Ost Rath 2
Zahnärztin Rabea Rybotycky

Unsere Leistungen.

Jeder Zahn zählt.




Vorbeugung
Prophylaxe

Vorbeugen ist besser als heilen!
Dazu bieten wir neben regelmässigen Professionellen Zahnreinigungen eine penible Diagnostik sowie modernste Techniken (Kaltlicht, Laser) in der Früherkennung.




Wurzelbehandlung
Endodontie

Die moderne Wurzelbehandlung ist fast immer schmerzfrei möglich. Sie rettet Zähne, spart das Zahnziehen bei entzündetem Zahnmark und vermeidet somit umfangreichen Zahnersatz.




Kiefergelenksbehandlung
Funktionsanalyse und mehr

Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenprobleme, Tinnitus bis hin zu Bandscheibenvorfällen werden oftmals von einer nicht optimalen Bisssituation (mit-) ausgelöst. Wir spüren die Ursachen auf und bieten Ihnen geeignete Therapieformen an.




Angstpatienten
Zahnarztphobie

Je nachdem, welche Erfahrungen Sie gemacht haben ist Angst mehr als verständlich!
Wir versprechen ALLES zu tun, damit Sie mit einem Lächen auf den Lippen bei uns erscheinen können.
Das ist uns schon sooo oft gelungen… :-)




Sauberkeit
Hygiene

Das Thema nehmen wir sehr ernst. Jederzeit ist jedes Zimmer so aufbereitet, dass jede von uns sich sofort auf den Stuhl setzen würde. So gehört sich das.




Zahnfleischbehandlung/
Parodontaltherapie

Diese nach heutigem Stand der Wissenschaft mikroinvasiv durchgeführte Therapie dient nicht nur dem Erhalt Ihrer Zähne, sondern hilft auch schwerwiegende Allgemeinerkrankungen zu vermeiden oder zu lindern. Das kann Ihr Leben verlängern.




Positionstrainer
Myofunktionelle Therapie

Hinter diesem sperrigen Wort verbirgt sich eine Mischung aus Kieferorthopädie und Kiefergelenksbehandlung mit Einfluss auf die Haltung. oftmals ist sie der klassischen Kieferorthopädie überlegen, günstiger als dieselbe und auch im Erwachsenenalter möglich.




Vollnarkose
Intubationsnarkose

Die Behandlung von sehr ängstlichen oder behinderten Patienten kann diese Massnahme erfordern. Wir machen es möglich.




Zahnkosmetik
Ästhetische Zahnheilkunde

Wir verhelfen Ihnen zu den (schönen und geraden) Zähnen, die Sie schon immer haben wollten, sei es durch Bleichen (bleaching), Blender (veneers), Kieferorthopädie oder sensationell schöne Kronen, falls erforderlich.




Schnarchtherapie
Apnoebehandlung

Es mag gute Gründe fürs Schnarchen geben,
meist aber nervt es oder ist sogar schlecht für Erholung und Gesundheit. Wir können Abhilfe schaffen.




Zahnerhaltung
Konservierende Zahnheilkunde

Zahnschonende Füllungstherapie mittels Kunststoff, Gold oder Keramik-
Sie haben die Wahl!




Kieferorthopädie
Orthodontie

Gerade Zähne, gesunder Biss.
Gesunde Haltung für die Wirbelsäule!




Zahnersatz
Prothetik

Zähne, so falsch wie echt.
Ja, das geht!




Künstliche Zahnwurzeln
Implantate

Gut, dass es die gibt.
Wir bauen darauf sowohl festsitzenden als auch herausnehmbaren Zahnersatz.




Akupunktur
Akupressur

Die benutzen wir gerne zur Reduktion Ihres Würgereizes, oder unterstützend im Rahmen der Kiefergelenkstherapie, und vieles mehr…




Labor
Zahntechnik

Wir vertrauen nur Deutschen Meisterlaboren, die passgenauen, schönen und dazu im besten Wortsinne “preiswerten” Zahnersatz liefern. Qualität, Leidenschaft und Gewährleistung in einem Guss zu bekommen ist gut für Sie - und für uns.

Archetypon Organizer
Zahnarzt Köln Ost Rath 3

Team.

Zahnarzt Köln Ost Rath 5
Alisa Jarcevic
ZMF / Prophylaxe
Rezeption/Abrechnung
Zahnarzt Köln Ost Rath 8
Nadja Hermann
ZFA / Assistenz
Rezeption
Zahnarzt Köln Ost Rath 6
Sonja Radeke
ZMP / Prophylaxe
Stacks Image 32947
Stacks Image 36386
Valerija Kissel
ZFA / Assistenz
Saskia Schmitt
Auszubildende zur
ZFA
Jessica Schneider
Auszubildende zur ZFA

Archetypon Organizer
Zahnarzt Köln Ost Rath 10

Unsere Partner.

`Das Kausystem ist ein Element der muskuloskelettalen Gänze des Menschen.‘
Prof. A. Hugger

`Okklusion ist alles, aber ohne Okklusion ist alles nichts.‘
Prof. A. Gutowski



Wallenborn Sporthopädie GmbH
Diagnostik– und Trainingszentrum

Helenenwallstr.12
50679 Köln

Stacks Image 39753

Dr. Folker Meißner
Praxis für Ganzheitsmedizin

Dollendorfer Str. 42
53639 Königswinter

Stacks Image 39766

Anft Dentaltechnik GmbH

Rösrather Straße 638
51107 Köln

Stacks Image 40152

www.physiokraemer.de
Thomas Michael Krämer

Bergisch Gladbacher Str. 408
51067 Köln

Stacks Image 46141

Dr. med. Carlo Pelzer
- Facharzt für Anästhesiologie -
- Spezielle Schmerztherapie -

PHYSIOSPORT KÖLN GMBH

Opladener Str.8
50678 Köln


Stacks Image 46182

Zahnarzt Köln Ost Rath 11

Kontakt.

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. med. dent. Christiane Böske
Zahnärztin Rabea Rybotycky
Rösrather Str. 653
51107 Köln
Mo. - Di. - Do. 9h - 18h
Mi. - Fr. 9h - 13h
  Phone:
+49(0)221986 26 36
rezeption@keep-on-smiling.de

Stacks Image 46071

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Parkplätze finden sie vor der Tür. Im Aufzug gelangen Sie zu uns, der Kaffee wartet auf Sie. Wir laden Ihr Phone.

… we speak english. …on parle francais. … parliamo un po italiano. …si habla un poquito español. …my govorim po-russki. …mi govorimo bosanski.

www.casinos-1.com
Zahnarzt Köln Ost Rath 12
Für den Zahnärztlichen Notdienst ausserhalb unserer Sprechzeiten wählen Sie bitte folgende Nr. der Zahnärztekammer:

  Phone: 01805 / 98 67 00


Stacks Image 40245

Impressum.

Verantwortlich für den Inhalt:
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. med. dent. Christiane Böske
Zahnärztin Rabea Rybotycky
Rösrather Str. 653
51107 Köln
  Phone: +49.221.986 26 36
rezeption@keep-on-smiling.de
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStv.
Dr. Ch. Böske & R. Rybyocky
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle
übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Design dieser Seite:
Henning Jessel
www.henning-jessel.de

Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

    Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

    Praxis Dr. Böske und Rybotycky
    Dr. Christiane Böske
    Rabea Rybotycky
    Rösrather Str. 653
    51107 Köln
    Deutschland
    Tel.: 0221-9862636

    E-Mail: rezeption@keep-on-smiling.de

    Website: www.keep-on-smiling.de

      Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

      Alisa Jarcevic
      Rösrather Str. 653
      51107 Köln
      Deutschland
      Tel.: 0221-9862636
      E-Mail: rezeption@keep-on-smiling.de
      Website: www.keep-on-smiling.de


          Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

            Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
            Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
            Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
            Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
            Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
              Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
                  Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
                  Folgende Daten werden hierbei erhoben:
                    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
                      Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

                        Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

                        Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

                        In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
                          Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

                            Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.
                                Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

                                  Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

                                  Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

                                  Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
                                    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

                                    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
                                      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
                                      Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
                                        Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

                                        Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
                                          Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

                                          Es folgt eine Beschreibung, auf welche Weise der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der Speicherung ermöglicht wird.

                                          Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.
                                            Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DSGVO. Rechte, die für die eigene Webseite keine Relevanz haben, müssen nicht genannt werden. Insoweit kann die Auflistung gekürzt werden.
                                            Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
                                              Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
                                              Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
                                              (1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
                                              (2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
                                              (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
                                              (4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
                                              (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
                                              (6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
                                              (7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
                                              (8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
                                              Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
                                                Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.
                                                  Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
                                                  (1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
                                                  (2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
                                                  (3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
                                                  (4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
                                                  Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
                                                  Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
                                                      Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
                                                      (1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
                                                      (2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
                                                      (3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
                                                      (4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
                                                      (5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
                                                      (6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
                                                        Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
                                                          Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
                                                          (1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
                                                          (2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
                                                          (3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
                                                          (4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
                                                          (5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
                                                            Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
                                                            Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
                                                              Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
                                                              (1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
                                                              (2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
                                                              In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
                                                              Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
                                                                Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
                                                                Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
                                                                Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
                                                                Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
                                                                Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.



                                                                  Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
                                                                    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
                                                                    (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
                                                                    (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
                                                                    (3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
                                                                    Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
                                                                    Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
                                                                      Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
                                                                      Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

                                                                      © Copyright Dr. Christiane Böske Fotos by O.Henn & H. Jessel